SSL

Werkstoff PTFE

Werkstoff PTFE 

Polytetrafluorethylen (Kurzbezeichnung PTFE) ist ein unverzweigtes, linear aufgebautes, teilkristallines Polymer aus den chemischen Elementen Fluor und Kohlenstoff.

Aufgrund des chemischen Aufbaus zeichnet sich PTFE durch eine außergewöhnlich hohe chemische und thermische Beständigkeit aus. Die besonderen Eigenschaften:

– PTFE ist sehr reaktionsträge, selbst aggressive Säuren können PTFE nicht angreifen;
– PTFE ist äußerst beständig gegen alle Basen, Alkohole, Ketone, Benzine, Öle usw.;
– PTFE hat einen sehr geringen Reibungskoeffizienten. Die Haftreibung ist genauso groß 
  wie die Gleitreibung
;
– PTFE ist nach UL94 V-0 nicht brennbar
- es gibt nahezu keine Materialien, die an PTFE haften bleiben, da die 
  Oberflächenspannung sehr niedrig ist;
– PTFE ist temperaturbeständig von -200ºC  bis +260ºC.

PTFE Halbzeuge sind aufgrund der einzigartigen Eigenschaften in verschiedenen Bereichen der Industrie einsetzbar, so z. B. in der Chemie-  und Medizintechnik, Nahrungsmittelindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Dichtungstechnik u.v.m.

PTFE Datenblatt